Heizstrahler für die Terrasse, den Wintergarten und …

Weniger Licht mehr Wärme, unsere Terrassenstrahler

Sie kennen die Situation: Sie sitzen auf der Terrasse und wollen dort ein paar nette Stunden verbringen, aber dann wird es kühl und ungemütlich. Mit einem Infrarot Terrassenstrahler können Sie das Problem lösen.

infrarotvertrieb-icon

Kann ich auch einen Infrarot Flächen-Heizkörper für die Terrasse verwenden?

Nein, das funktioniert nicht! Infrarot-Flächenheizpaneele eignen sich NICHT für die Terrasse da sie mit einer langwelligen (zum besseren Verständnis „schwächeren“) Infrarot C-Strahlung arbeiten.

Infrarot Terrassenstrahler hingegen arbeiten im mittelwelligen Infrarot B-Strahlungsbereich und sind somit für den Außenbereich konzipiert. Doch diese Heizstrahler eigenen sich nicht nur für die Terrasse, sondern auch für andere Anwendungsgebiete wie beispielsweise für die Garage, Werkstatt … oder den Winter- bzw. Sommergarten.

Was unterscheidet einen hochwertigen Heizstrahler von einem billigen Terrassenstrahler?

Billige Heizstrahler sind meist mit einer Quarz- oder Halogenheizung ausgestattet – der Nachteil: diese Strahler sind, mit hohen orange-roten Lichtanteil, sehr hell. Bei den von uns angebotenen Carbon-Heizgeräten ist der Lichtanteil um ein vielfaches geringer! Auch die Variante eines „Dunkelstrahlers“ ohne Lichtausstoss ist möglich.

Auch die Wärmeleistung unterscheidet sich:
Hochwertige Terrassenstrahler verfügen einerseits über leistungsfähige Carbon-Heizelemente und sind zusätzlich mit speziellen Infrarot-Reflektoren ausgestattet, welche die Strahlungswärme nach hinten abschotten und somit mehr Wärme nach vorne emittieren.

infrarotvertrieb-icon

Kurz gesagt - mehr Wärme bei weniger Licht

Selten werden Sie daher mit einem billigen Strahler wirklich glücklich werden. Bei uns erhalten Sie hingegen eine schöne Optik die bei geringeren Energieverbrauch ein angenehmeres Ambiente schafft.

Apropos Energieverbrauch – eine häufig gestellte Frage unsere Kunden ist, wie hoch Stromkosten bei einem solchen Strahler sind.
Es ist kein Problem dies auszurechnen – wir können Ihnen sehr exakt mitteilen, wieviel Strom Ihr Strahler verbraucht. Sie werden überrascht sein.

Wer besonders hohe Ansprüche an Design und Exklusivität stellt, kann den Designstrahler auch in die Decke integrieren. Beim Einschalten fährt das Gerät dann etwas aus der Decke herab > Video Lift

 

infrarotvertrieb-icon