Infrarotheizung Spiegel

Eine vollwertige Heizung und ein Spiegel zugleich

Wie toll ist das denn – ein Spiegel der einen ganzen Raum heizen kann! Die Infrarotheizung Spiegel macht´s möglich. Egal ob Vorraum, Ankleide oder andere Räume – dieses Modell ist doppelt nützlich.

infrarotvertrieb-icon

Richtig dimensioniert und in hoher Qualität mit moderner Regelung ist die Spiegelheizung eine einzigartige Raumheizung. Übrigens, bei Infrarot-Heizspiegeln gilt dasselbe wie bei Glasheizungen – wichtig sind hochwertige Materialien (Spezialspiegel) und eine entsprechende Verarbeitung.

Die Infrarotheizung Spiegel für Ihr Bad. Gerade im Badezimmer hat man einen erhöhten Wärmebedarf und auch mit einer bestehenden konventionellen Heizung gibt es oftmals ein Problem in der Übergangszeit – gerne hätte man das Badezimmer etwas wärmer doch die Hauptheizung ist aus.

In welchem Bad ist über dem Waschtisch kein Spiegel? Und hier ist auch immer ein Stromanschluss vorhanden. Also tauschen Sie doch einfach Ihren alten gegen einen neuen Spiegel aus, und zwar einen der gleichzeitig heizen kann. Angenehmer Nebeneffekt – dieser Spiegel läuft nicht an.

Wussten Sie eigentlich, dass Sie Ihre Infrarotheizung auch perfekt mit Ihrem Hauptheizsystem (beispielsweise Fußbodenheizung) kombinieren können. Ihre Spiegelheizung ist so eingestellt, dass Sie nur einschaltet, wenn es notwendig ist. Mit einer Zeit- und Temperaturregelung bekommen Sie die Wärme punktgenau zur vorgegebenen Uhrzeit ohne unnötige Energie zu verschwenden.

infrarotvertrieb-icon

Tipp: Sollten Sie an Gäste vermieten, lesen Sie bitte in der Rubrik Glasheizungen den Hinweis zu Schäden durch Thermotransfer. Mit eine Infrarotheizung Spiegel bzw. mit Glasheizungen lassen sich solche Probleme vermeiden.

 

infrarotvertrieb-icon

Infrarotheizung:
Vorteile, die Sie überzeugen werden

Eine Infrarotheizung bietet im Gegensatz zu konventionellen Heizanlagen zahlreiche Vorteile. Informieren Sie sich daher über die Infrarotheizung Vorteile und wägen Sie ab, ob eine solche Heizung für Sie in Frage kommt. Wir zeigen Ihnen, was Sie erwartet und warum Infrarotheizungen bei unseren Kunden so beliebt sind.

Wir alle wissen: Wenn Sie eine Heizung einbauen lassen oder eine bestehende umrüsten wollen, ist dies mit größeren Umbaumaßnahmen verbunden, was auch die Kosten in die Höhe treibt und in der Wohnung jede Menge Schmutz verursacht. Anders bei der Infrarotheizung. Diese bietet den Vorteil, dass sie im Prinzip nur eine Wand- oder Deckenhalterung benötigt und so kinderleicht und ohne großen Aufwand montiert werden kann. Zu- oder Abläufe sind nicht notwendig, lediglich ein Stromanschluss wird gebraucht. Ein weiterer Infrarotheizung Vorteil bietet das Demontieren und somit die Flexibilität. Sie möchten die Heizung an einem anderen Ort einsetzen? Dann ist die Demontage ebenfalls kinderleicht, falls Sie den Raum umgestalten möchten.

Infrarotheizung Vorteile – als Haupt- oder Zusatzheizung

Entscheiden Sie, ob Sie die Infrarotheizung Vorteile als Haupt- oder Zusatzheizung nutzen wollen – beides ist möglich. Eine Regelung kann individuell zeit- und temperaturgesteuert werden. Da eine Infrarotheizung den Vorteil hat, dass sie wartungsfrei ist, kann eine hochwertige Heizung eine Lebensdauer von 30 Jahren und mehr bieten. Zudem liegen die Anschaffungskosten weit hinter den konventionellen Heizsystemen.

Und zu guter Letzt darf man auch den Umweltaspekt nicht außer Acht lassen. Wenn Sie eine Öko-Stromversorgung nutzen, bietet die Infrarotheizung den Vorteil, dass Sie vollkommen umweltfreundlich die Wohnung erwärmen. Im Zusammenspiel mit einer guten Dämmung des Gebäudes und einer Photovoltaikanlange gehört der Infrarotheizung die Zukunft.

Infrarotheizung Vorteile –
wenig Platzbedarf, großer Wohlfühlfaktor

Herkömmliche Heizkörper nehmen meist viel Platz in einem Raum weg. Platz, den man anders nutzen könnte. Bei der Infrarotheizung haben Sie den Vorteil, dass diese überall angebracht werden kann.

 In jeder Höhe an einer Wand und sogar an der Decke – in Kombination mit einem Bild oder sogar mit einer Lichtquelle, selbst mit einem Spiegel können Sie eine Infrarotheizung betreiben. Da Infrarotheizungen keinen Staub aufwirbeln und nicht die Luft, sondern den Gegenstand erwärmen, wird die Wärme von uns Menschen viel angenehmer empfunden. Auch Allergiker wird das freuen.